PEP

Du hattest einen HIV-Risikokontakt?

Erste Hilfe bei der PEP

Eine PEP (Post-Expositions-Prophylaxe) wird, wie es der lateinische Begriff „post“ erahnen lässt, nach einem Risikokontakt eingesetzt. Eine PEP kann bis zu 48 h (maximal 72h) nach einem vermeintlichen Risikokontakt verschrieben werden – Wichtig: Je früher man zum/zur Schwerpunktärzt:in geht, desto wirksamer ist die Medikamentenkombination.

Notfallklinik in Essen:

Weitere Infos:

Erhöhten Kontrast aktiveren/deaktivieren
Aa
Groß
Normal
Aktuelle Sprache / current language
Deutsch / German
Deutsch
English
English
Français / French
Français
Fукраїнська мова / Ukrainian
Fукраїнська мова