TasP

Eine HIV-Infektion ist nicht heilbar, aber behandelbar. Das allein ist eine richtig gute Nachricht, doch es kommt noch besser: Bei rechtzeitiger Diagnose und wirksamer Therapie kann die Anzahl der Viren soweit reduziert  werden, dass HIV sexuell nicht übertragbar ist. Heißt im Klartext: Ist HIV durch eine Therapie sechs Monate nicht mehr nachweisbar, ist es auch nicht mehr übertragbar, kurz „n=n“.

n = n bedeutet ganz konkret:

  • HIV muss beim Sex keine Rolle mehr spielen
  • Kinder ohne Inseminationsmethoden und Kaiserschnitt bekommen zu können
  • Freiheit und Stärkung des Selbstbewusstseins
  • und vieles mehr!

Auch die Landeskommission AIDS hat hierzu ein Statement abgegeben. Die Kommission berät die Landesregierung in grundsätzlichen Fragen zu HIV und Aids und spricht Empfehlungen aus. Ihr gehören 26 Mitglieder an, die namentlich vom Gesundheitsministerium berufen werden. Du findest das aktuelle Statement unter mags.nrw (PDF-Datei).

Seit EKAF im Jahr 2008 wurde „n=n“ von mehreren großen Studien belegt. Daher hat sich auch die Deutsche Aidshilfe massiv mit Schutz durch Therapie beschäftigt. Mit dem zweiten HIV.Report aus 2019 beleuchtet die DAH verschiedene Fragen rund um das Thema und greift Erkenntnisse der aktuellen PARTNER2-Studie auf. Den Report findest du unter hivreport.de.


Spenden

Top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.