Blog-Archive

Schließung Café [iks]

Liebe Gäste,

aufgrund der Coronakrise müssen wir das Café vorerst bis zum 

19. April 2020 schließen.

Wir wünschen euch in dieser Zeit alles Gute und bleibt gesund!

Euer Café [iks]- Team



Absagen und Schließungen aufgrund Corona

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung rund um den Coronavirus und dem daraus resultierenden Erlass der Landesregierung NRW vom 14.03.2020 sagen wir bis auf Weiteres sämtliche Gruppen und Veranstaltungen ab. Dies betrifft auch die Arzt-Sprechstunden sowie Test- und Beratungsangebote außerhalb unserer Räumlichkeiten (z.B. die Saunastaffel, TesteMich, Beratungsstelle im Uni-Klinikum Essen etc.).

Die Anlaufstelle des Nachtfalken und das Streetwork werden ebenfalls eingestellt.

Auch die Veranstaltungsreihe der Generationenarbeit mit den Terminen am 20.03.2020 (Lesung Ralf König), 27.03.2020 (Fachveranstaltung Generationenarbeit), 26.04.2020 (Stadtrundgang „Auf die süße Tour“) und 16.05.2020 (Kreative Biografiearbeit) ist abgesagt.
Das Café [iks] bleibt zunächst geöffnet. Allerdings sind auch hier alle Abendveranstaltungen abgesagt.

Diese Seite wird bei neuen Entwicklungen laufend aktualisiert.



Stellenausschreibung „Ambulant Betreutes Wohnen“

Das Leben ist bunt – Vielfalt, Akzeptanz und Individualität!

Die Aidshilfe Essen e.V. sucht ab sofort einen*eine Sozialpädagogen*in, Sozialarbeiter*in, Diplom-Pädagogen*in (oder vergleichbare Abschlüsse) für ihr „Ambulant Betreutes Wohnen

Zu den Aufgaben zählen:

  • Aufsuchende Begleitung von Menschen in besonders schweren Lebenslagen und/oder mit einer HIV- Infektion und/ oder Suchterkrankung bzw. psychischen Erkrankung
  • Betreuung in einem Bezugsbetreuersystem, Unterstützung im Rahmen der Eingliederungshilfe in strukturellen/lebenspraktischen sowie behördlichen Angelegenheiten
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung der Zielgruppen der Aidshilfe Essen e.V.

Wir wünschen uns einen*eine Kollegen*in mit:

  • Erfahrung in der Arbeit mit den Zielgruppen der Aidshilfe Essen e.V.
  • einer Identifikation mit den Zielen der Aidshilfe Essen e.V. und einer interkulturellen Offenheit
  • offener, akzeptanzorientierter und vorurteilsfreier Einstellung zur Arbeit mit Menschen mit HIV/Aids, Prostituierten, Substituierten und Drogenkonsumenten sowie schwulen und bisexuellen Männern
  • Kenntnissen im Beratungskontext oder der Einzelfallhilfe (gewünscht aber nicht erforderlich)
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und mann-männlichen Prostituierten (gewünscht aber nicht erforderlich)
  • EDV-Kenntnissen
  • einer Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Interesse an Fort-, Weiterbildung und Supervision

Wir bieten:

  • eine sehr facettenreiche Tätigkeit, verbunden mit der Möglichkeit der individuellen Ausgestaltung
  • kontinuierliche interne wie externe Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervision
  • ein heterogenes und aufgeschlossenes Team in einem angenehmen Arbeitsklima
  • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • strukturierte Einarbeitung

Die beiden Stellen(80% und 100%) sind zunächst auf ein Jahr befristet.
Eine Verlängerung des Vertrags ist sehr wahrscheinlich.
Die Vergütung erfolgt nach Haustarif.
Die Bewerbungsfrist endet am 27. März 2020.

Kontakt:

Aidshilfe Essen e.V.
Varnhorststrasse 17
45127 Essen
Ansprechpartnerin: Marisa Springborn
Tel. 0201-10537-26 – m.springborn@aidshilfe-essen.de

Download Stellenausschreibung Ambulant Betreutes Wohnen (126,2 KB)



In tiefer Trauer

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern.

Wir trauern um unseren lieben Freund, Mitstreiter, Arbeitskollegen, Geschäftsführer und einen besonderen Menschen

Herr Markus Willeke

ist am 29.02.2020 nach längerer Krankheit friedlich eingeschlafen.

Seit 2000 gehörte Markus Willeke zum Team der Aidshilfe Essen und prägte sehr stark den Bereich der zielgruppenspezifischen Prävention mit all seinen Facetten. 2014 übernahm er die Aufgabe der Geschäftsführung. Er stand für Offenheit, Vielfalt und Toleranz und setzte sich besonders für die Solidarität und Akzeptanz von unterschiedlichen Lebenswelten ein. Auch als Geschäftsführer machte er sich stark für den den Abbau von Diskriminierung und Stigmatisierung mit dem gleichzeitigen Blick auf die Bedürfnisse der Zielgruppen.

Markus lebendige kommunikative Art, sein Optimismus sein unermüdliches Engagement und sein Einsatz für die Zielgruppen der Aidshilfe zeichneten ihn aus. Sein fachlich fundierter Blick, sein Umgang mit Herausforderungen und seine Lebendigkeit werden uns sehr fehlen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.
Wir werden Dich nie vergessen.

Der Vorstand und das Team der Aidshilfe Essen e.V.

 

Wer möchte, kann auf der Gedenkseite eine Kerze anzünden oder einen Gedanken da lassen: Zur Gedenkseite



Abgesagt: Save the Date – 27. März 2020

Aufgrund der neuen Entwicklungen zum Coronavirus ist die Fachveranstaltung am 27. März 2020 abgesagt.

Das Projekt „Lesbisch-schwule Generationenarbeit in Essen“ richtet am Freitag, den 27. März 2020 von 09.45 bis 13.30 Uhr die

Fachveranstaltung

„Liebe ist Liebe – egal in welchem Alter!
Perspektiven lesbisch-schwuler Quartiersarbeit in Essen“

im Mehrgenerationenhaus, Kerckhoffstr. 22b in Essen-Frohnhausen aus.

Es erwartet Sie/euch eine Einführung in das Thema, Vorstellung des Projektes und anderer Best Practice-Beispiele sowie eine anschließende Podiumsdiskussion. Programm und Einladung folgen in Kürze.

Eine Anmeldung unter generationenprojekt@aidshilfe-essen.de zur kostenfreien Tagung ist erwünscht, jedoch nicht unbedingt notwendig.

Zum Projekt:
In unserem Projekt „Lesbisch-schwule Generationenarbeit“ haben wir die Wünsche und Sorgen lesbischer und schwuler Menschen ab 60 Jahren in verschiedenen Essener Quartieren evaluiert. Zusammen mit dem Essener Verein FLiP – FrauenLiebe im Pott e.V. wollen wir die Mitwirkung von Lesben und Schwulen am gesellschaftlichen Leben fördern und unterstützen und mit allen Interessierten über die Themen Wohnen und Leben im Alter, Freizeitmöglichkeiten in den Quartieren für queere Menschen, Pflege und vieles mehr reden und ganz konkret Veränderungen anstoßen und begleiten. Mehr…

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Save the Date auch in Ihre Netzwerke weiterleiten.

Mehrfacheinladungen aus organisatorischen Gründen bitten wir zu entschuldigen.

Stadt EssenFrauenLiebe im Pott



Stellenausschreibungen Aidshilfe Essen e.V.

Die Aidshilfe Essen e.V. sucht zur Verstärkung ihres Teams neue Kolleg*innen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Stellenausschreibungen.

Die Bewerbungsfrist endet am 25. Februar 2020.

BeWo

Download

Herzenslust

Download

Café

Download


Newsletter abonnieren

Spenden

Top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.