Arbeit (ZfJO)

Das Zentrum für Joborientierung

Unser „Zentrum für Joborientierung“ (ZfJO) wendet sich an langzeitarbeitslose, sozial benachteiligte Bezieher*innen von ALG II, deren soziale Schwierigkeiten und Vermittlungshemmnisse, wie beispielsweise Überschuldung, schädlicher Suchtmittelkonsum, körperliche und/ oder psychische Beeinträchtigung etc. ihre Teilhabe am Arbeitsleben behindern.

Durch ihre Arbeit im Café [iks] erwerben sie unter fachlicher Anleitung praktische Erfahrungen im Arbeitsfeld Gastronomie und können Angebote zur persönlichen und beruflichen Entwicklung und Orientierung zur Bearbeitung ihrer Vermittlungshemmnisse wahrnehmen

Im Verlauf der Maßnahme werden deshalb Schwerpunkte auf verschiedene Zielsetzungen gelegt:

  • Möglichkeit der Joborientierung im Rahmen eines gastronomischen Betriebes
  • Qualifikation schaffen
  • Berufliche Perspektiven entwickeln
  • Vermittlungshemmnisse bearbeiten und abbauen
  • Integrationschancen auf dem ersten Arbeitsmarkt verbessern, auch durch individuelle Zwischenschritte, z.B. indem Tagesstrukturen oder Schlüsselqualifikationen wie Pünktlichkeit und Verlässlichkeit vermittelt werden und so eine Vorbereitung auf weiterführende Maßnahmen erfolgt
  • Vorbereitung auf weiterführende Maßnahmen und optimalerweise – wenn möglich – auf einen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt
  • Unterbreitung eines passgenauen Angebotes für langzeitarbeitslose Menschen mit Vermittlungshemmnissen, entsprechend ihrer Fähigkeiten und dem Stand der Entwicklung
  • Auseinandersetzung mit Umgangsformen im Team
  • Erarbeitung von Zuverlässigkeit
  • Gewinn von Vertrauen in die eigene persönliche Wertigkeit und Fähigkeiten
  • Überwindung von Isolation
  • Integration einer Arbeitstätigkeit in die Tagesstruktur

Voraussetzung für die Teilnahme an der Arbeitsgelegenheit (AGH) ist der Bezug von ALG II sowie Wohnort in Essen. Die Teilnehmer erhalten eine Mehraufwandsentschädigung von 1,25 € pro Stunde und eine Fahrtkostenerstattung.

Bei Interesse an unserem Projekt können Sie Frau Marisa Springborn ansprechen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit sich unseren Flyer herunter zu laden!

Ansprechpartner:

Alfred Lorkowski

Alfred Lorkowski

Hausmeister

Jan Thomas Kulczak

Jan Thomas Kulczak

B.A. Soziale Arbeit i.A.

Marisa Springborn

Marisa Springborn

M.A. Erziehungswissenschaften und Sozialpsychologie,
Fachbereichsleiterin Café [iks] & ZfJO

Natascha Neu

Natascha Neu

Hotelfachfrau,
Praxisanleitung ZfJO

Rafael Wieners

Rafael Wieners

Koch

    Sarah Richter

    Sarah Richter

    Hauswirtschafterin,
    Praxisanleitung ZfJO

    3513311017323350423349

    Spenden